Brigitte Jacobsen

Freiberufliche staatlich anerkannte Tanz- und Ballettpädagogin

(Die Qualität des Unterrichts wurde durch die Kulturbehörde Hamburg geprüft und bescheinigt.)


  • 2007 - 2016 Weiterbildung zur Ballettpädagogin (Zertifikat Waganowa / U. Borrmann - Methodik)
  • 1991 - 1996 Berufsbegleitende Ausbildung zur Tanzpädagogin (Diplom Akademie Remscheid / NRW)
  • 1989 - 1991 Fortbildung Rhythmik (Zertifikat Akademie Remscheid / NRW)
  • 1978 - 1983 Studium der Sozialpädagogik (Diplom Sozialpädagogin / Fachhochschule Hamburg)



Pädagogische Praxis


  • Gründung, Leitung und Unterricht der Ballettabteilung des BSV
  • Leitung und Unterricht der Ballettgruppen des TSV
  • Tänzerrische Früherziehung im Kindertagesstätten
  • Ballettprojekte an Schulen
  • Dozentin in der Tanzleiterausbildung des HAT e.V.
  • Workshop-Dozentin


Künstlerische Praxis


  • Schulaufführungen
  • Choreografin für Tanztheater & Chor/Sologesang
  • Tänzerin in Tanztheaterproduktionen mit Helena Pikon (Tanztheater Wuppertal/Pina Bausch)
  • Darstellerin (Gesang & Tanz) Dreigroschen Oper am Ernst-Deutsch Theater (Intendant: Friedrich Schütter)
  • Gründung des Forums Tanzetappen zusammen mit Natascha Jögimar  (Tänzer und Tanzpädagogen zeigen Ihre Arbeiten im Monsun Theater)


Das wöchentliche Tanztraining im Ballett bei namhaften Lehrern sowie Tanzfortbildungen sind ein wichtiger Bestandteil meiner künstlerischen Praxis.


Therapeutische Praxis


  • 2003 - jetzt Dipl. Sozial- und Heilpädagogin; Einzelintegration in Kindertagesstätten; Berufsbegleitende Fortbildungen (Sensorische Integration, Diagnostik und Testverfahren)
  • 1996 - 2003 Freiberufliche Sozial- und Heilpädagogin;Frühförderung und Einzelintegration in Familien und Kindertagesstätten
  • 1994 - 1995 Tanztherapeutin in einer Einrichtung für suchtkranke Menschen
  • 1993 - 1994 Tanztherapeutin "Projekt mit chronisch psychisch kranken Menschen",Dauereinrichtung für ältere Menschen; Berufsbegleitende Fortbildungen (Tanz & Therapie (Psychoanalyse) u. a. am Laban Center London); Tanztheaterprojekte mit psychisch kranken Menschen (öffentliche Aufführungen)
  • 1983 - 1993 Diplom Sozialpädagogin im Rehazentrum für psychisch kranke Menschen in Hamburg


Kooperationen

Ich habe u. a. mit diesen Einrichtungen und Organisationen erfolgreich zusammengearbeitet:

Borrmann-Initiative

Bramfelder Sportverein

Hamburger Arbeitskreis für Tanz

Johannes-Brahms-Gymnasium

Kinderladen-Kindertraum e.V.

Kinder Tagesstätte St. Johannes

Rondo Seminar-und Gästehaus

Stadtteilschule Hegholt

Südstormarner Vereinigung - Kinderhaus e. V.

Südstormarner Vereinigung - Tagespflege e. V.

TSV Glinde

VHS Glinde - TalentCampus Ferien 2017 Download: Film.mp4